Aus den geringen Qualitäten des bestehenden Innenraumes, den veränderten Nutzungsanforderungen und der notwendigen Verkleinerung des Gottesdienstraumes entwickelt sich das Konzept eines neuen Kirchenschiffes in der bestehenden Kirche. Der Kirchenraum wird als Ganzes frei gelegt und erkennbar. In diesem vergrößerten Gesamtraum „schwebt“ das neue Kirchenschiff als zentrale Kernform, als neue Kirche in der Kirche.


status: 03/2017